C-Jgd.: Fast alles perfekt umgesetzt – 4:2-Auswärtserfolg in Querenstede

 

Trotz eines schnellen Gegentors ließ sich das Team nicht vom eingeschlagenen Weg abbringen und drehte das Spiel bis zum Pausentee! Ein „Traumtor“ von Anton E. (aus gut 20 Metern), ein Treffer von Jonas K. aus der Drehung heraus und ein fein gespielter , schneller Angriff veredelt durch Ole H. brachten die Wende zum 1:3. Ein weiteres Tor von Anton E. sorgte schließlich für die beruhigende Halbzeitführung.

Nach dem Wechsel wurde weitere gute Einschussmöglichkeiten ausgelassen, aber dennoch war die gesamte Mannschaftsleistung toll und es bedurfte schon eines schmeichelhaften Elfmeters (kurz vor Ende der Partie) um den Gastgebern eine Ergebniskorrektur einzuräumen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.