Herren landen Big-Points gegen Titelkonkurrenten

Die SG Hüllstede/Westerstede landet wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft in der Fusionsklasse D Staffel 4.

Durch eine engagierte Leistung unserer Herrenvertretung konnte ein wichtiger 3:1 – Sieg gegen die SG Hüsbäke/Süddorf-E’damm gelandet werden. Als heutige Devise galt die Torchancen der Gäste einzudämmen. Wie die Hinrundenpartie bereits zeigte, brauchen die Gäste vom südlichen Küstenkanal wenige Gelegenheiten um jene in Tore umzumünzen. So war es gleich in der 20. Minute, als die Gäste mit ihrer einzigen Chance im ersten Durchgang den Führungstreffer durch Kamil Ratajczyk erzielten. Davon ließen sich unsere Herren jedoch nicht irritieren und drehten diese Partie noch in der ersten Halbzeit durch Sebastian Treu (25.), nach verlängerten Ball durch Robin Treu in die Tiefe, und Patrick Coners (40.) nach Flanke durch Marcel Ehrentraut per Direktabnahme ins lange Eck.

Nach dem Seitenwechsel egalisierten sich weitestgehend die Mannschaften. Die Zuschauer durften noch in der 70. Spielminute einen weiteren Treffer bestauen, als Robin Treu sich ans Herz fasste und aus über 30 Metern in den Winkel auf das Endergebnis stellte. Das Resultat hätte durch verwandelten Strafstoß als auch durch weitere Chancen theoretisch höher ausfallen können, hätte aber dem Leistungsverhältnis nicht mehr entsprochen.

Die 1. Herren sicherte sich somit weitere Chancen auf die Meisterschaft. Aller Euphorie zu Trotze sind die verbleibenden Partien noch wie folgt allesamt erfolgreich zu bestreiten, um das angestrebte Ziel der Meisterschaft zu erreichen: 

So. 13.05. 15:00 Uhr   Jeddeloh/Kein-Scharrel (GAST)

Mi. 16.05. 20:00 Uhr   SG Halsbek II (GAST)

Fr. 25.05. 20:00 Uhr   TuS Ocholt III (HEIM)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.