B (U 17) : Leistungsgerechtes 2:2 im Topspiel !

Am letzten Mo. (06.11.‘17) empfingen unsere B-Junioren den SV Ofenerdiek zum Spitzenspiel in Hüllstede. Beide Teams gingen von Beginn an couragiert zu Werke und es entwickelte sich ein sehr gutes und spannendes Jugendspiel. In der stets fairen Partie zeigten beide Mannschaften über die gesamte Spielzeit hinweg, dass sie völlig zurecht  in der Spitzengruppe der Tabelle beheimatet sind. Zwar fielen in den ersten 40 Spielminuten keine Tore, aber sehr gute Torwartleistungen und/oder Alluminiumtreffer standen mehrfach im Weg.

Gleich nach Wiederanpfiff war es aber dann soweit. In der46. Spielminute nutzt Domenic B. einen Abwehrschnitzer zu einem schnellen Gegenangriff aus und erzielt „eiskalt“ das 1:0. Leider versäumte die SG Hüllstede danach mehrfach das mögliche 2:0 und damit die Vorentscheidung – schlimmer noch, die Gäste kamen binnen weniger Minuten (61.) zum 1:1 Ausgleich und drehten gar das Spiel ! 1:2 in der 65. Spielminute nach einer Unachtsamkeit in der Rückwärtsbewegung. Nun drückten die Gastgeber vehement auf den Ausgleich und im Anschluß an einem „fast perfekten Eckball“  konnte Justin L. den Ball zum viel umjubelten 2:2 Ausgleich über die Torlinie befördern. Nun gab es bis zum Schlußpfiff hüben wie drüben noch diverse Chancen zum Siegtreffer , aber letztendlich endet das spannende Spiel zu Recht mit einer 2:2 Punkteteilung ! Schade nur, dass dieses Ergebnis am Ende der Saison vermutlich beiden Teams nicht reichen wird um Platz 1 und/oder Platz 2 zu belegen. Eine Werbung für fairen und schönen B-Junioren-Fußball war es allemal. Dennoch ziehen die Trainer eine durchweg positive Bilanz nach der Qualifikationsrunde :  – je nach Spielausgang der letzten Partien ist eine (verdiente) Platzierung unter den Top 3/4 möglich und somit das Saisonziel erreicht worden !

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.